Die 3 beliebtesten Reiseziele für Verliebte

Herz

Wohin zieht es die meisten Deutschen, wenn sie einen Romantikurlaub verbringen möchten?
Na, was meint ihr?
Ok, das ist wirklich nicht schwer. Paris, Venedig und Prag stehen ganz oben an der Spitze.

Platz 1: Paris, Frankreich

Paris

Seit Jahren unangefochtene Nummer 1 für Verliebte: Paris – die Stadt der Liebe. Der Klassiker schlechthin, insbesondere für Kurzreisen.

Ein Muss ist natürlich der Eiffelturm. Je nachdem, zu welcher Plattform ihr möchtet, unterscheiden sich die Preise. Sie liegen aber unter 20 Euro – geht ja noch.
Bei den Hotels sieht es schon anders aus. Und kommt bloß nicht auf die Idee, dort spontan vor Ort eine Unterkunft suchen zu wollen. Das könnte in die Hose gehen.

Die Franzosen waren schon seit jeher irre Autofahrer. Das hat sich bis heute nicht geändert. Gebremst wird nur, wenn ein Fußgänger stur geradeaus guckt und einfach über die Straße geht ohne nach links und rechts zu gucken. Doch das trauen sich wohl nur die Franzosen. Wer möchte schon, dass seine Liebe auf so eine Weise endet? Wenn ihr die Wendeltreppe zum Arc de Triomphe emporsteigt, könnt ihr diesen Fahrstil besonders gut beobachten.

Platz 2: Venedig, Italien

Venedig

Auch unverliebt ist Venedig schön, verliebt aber noch viel schöner. Oder man kann vielleicht auch sagen: Venedig ist nur verliebt richtig schön.

Über unzählige Brücken müsst könnt ihr gehen und eine romantische Gondelfahrt gehört zum Romantiktrip selbstverständlich dazu.

Den Touristen zuliebe gibt es dort auch zum Mittag Pasta. Normalerweise essen die „Venezianer“ sie eher zum Abend. Und dann auch nur als Vorspeise.

Wenn ihr dort in einem Café etwas trinken möchtet, spart ihr, wenn ihr euch direkt an die Bar bestellt. Steht oder sitzt ihr irgendwo anders, kostet der Service extra. So kostet ein Kaffee schnell mal ein paar Euro. Seid ihr dann auch noch in einem der „Musikhäuser“ gelandet werden zusätzlich noch ein paar Euro Musikentgelt fällig.
Auch die Hotelpreise haben sich natürlich der Beliebtheit dieses Reiseziels angepasst. „Schnäppchen“ sehen anders aus.

Platz 3: Prag, Tschechische Republik

Prag

Prag hat sich seinen 3. Platz in den letzten Jahren hart erkämpft. Oder wärt ihr vor ein paar Jahren schon auf die Idee gekommen, dorthin zu reisen? Wahrscheinlich nicht.

Doch seitdem ist viel passiert. Prag hat alles richtig gemacht. Sie haben auf ihre historischen Bauwerke gesetzt, auf ihre günstige Lage an der Seine, setzten den Barock- und Gotikstil mit passendem Licht in Szene und bauten ein paar Luxushotels und noch mehr Billighotels. Die Schnäppchenangebote für Reisen wurden in Umlauf gebracht und sind es bis heute.
Und so hat es die Runde gemacht.

Städtetrip nach Prag? Klar, hat man schon von gehört. Schon für unter 100 Euro könnt ihr dort zu zweit ein Wochenende im Hotel verbringen.

Mein Favorit wäre inzwischen ganz klar Prag.
Und wo würdet ihr euren „Romantikurlaub“ verbringen?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top